Webspace mieten 2018 - hier die besten Webhoster im Test

Webspace mieten leicht gemacht

Um das eigene Online-Projekt oder einfach nur die private Homepage im Internet sicher unterzubringen, ist Webspace das A und O. Wer nicht gerade über einen eigenen Server verfügt oder sich einen Server kaufen möchte, weil das Vorhaben die vergleichsweise hohen Kosten gar nicht erfordert, muss sich Webspace mieten. Anbieter, bei denen man Webspace mieten kann, gibt es im Internet mittlerweile wie Sand am Meer, was zwar aufgrund des hohen Wettbewerbs zu guten Preisen führt, die Übersicht für den Kunden jedoch deutlich erschwert. Bevor man sich also dazu entschließt, Webspace mieten zu wollen, ist ein Vergleich des Preis-Leistungs-Verhältnisses und der jeweiligen Konditionen von großer Bedeutung. Ebenso wichtig ist es, sich zuvor zu informieren, welche Leistungen der jeweilige Anbieter in seinem Angebot bereithält. Bei manchen Angeboten fallen die Preise zwar besonders günstig aus, bergen im Endeffekt aber den großen Nachteil, dass sie nicht den allgemein nötigen Leistungsstandard vollbringen und es an wichtigen Optionen fehlt. Stellt man dies erst im Nachhinein fest, kann dies auch die Möglichkeiten des Online-Projekts beeinträchtigen.

Bei welchem Anbieter den Webspace mieten?

Auf dem mittlerweile sehr großen Webspace-Markt hat man als Kunde die Qual der Wahl. Wir haben für Sie die besten Webspace Anbieter verglichen. Bevor man sich jedoch zu schnell für einen bestimmten Anbieter entscheidet, bei dem man seinen Webspace mieten möchte, ist ein Rundumcheck des Angebots und des Leistungsumfangs erforderlich, wenn man mit dem Webspace langfristig zufrieden bleiben möchte. Hier empfiehlt es sich auch, diverse Anbieter und Leistungen miteinander zu vergleichen und sich sowohl ein günstiges als auch leistungsstarkes Paket herauszusuchen. Je mehr Zeit man in diese Entscheidung zu investieren bereit ist, desto weniger Kopfzerbrechen hat man im Nachhinein und kann sich dann einzig und allein auf das Wesentliche, nämlich das Projekt selbst konzentrieren.

Webhosting Empfehlung

Worauf sollte man beim Webspace mieten achten?

den Webspace mieten

Die jeweiligen Anforderungen, die man an einen Anbieter stellt, hängen natürlich immer von dem eigenen Vorhaben ab und variieren je nach Umfang von daher auch in den benötigten Features. Dennoch haben sich in der Webseitengestaltung mittlerweile gewisse Standards etabliert, auf die man bei der Auswahl des richtigen Webspaces auch nicht verzichten sollte. Auch wenn man vorerst gar nicht plant, von bestimmten Features Gebrauch zu machen, ist es immer besser, sich möglichst viele Optionen offen zu halten. Will man sich also bei einem Anbieter seiner Wahl Webspace mieten, sollten zuvor Faktoren wie PHP, MySQL, FTP-Zugang, unbeschränktes Traffic-Limit oder Subdomains überprüft werden. Eventuell sollte auch darauf geachtet werden, dass die Möglichkeit besteht, eine eigene Top-Level-Domain (beispielsweise „.de“) und dazugehörige E-Mail-Adressen anzulegen. Diese Features sind für ein gutes Angebot die Mindestvoraussetzung und auch bei jedem guten Anbieter, bei dem man Webspace mieten kann, für eine geringfügige Gebühr enthalten.

zum Webhosting Vergleich >>